Mobilitäts-Plattform für Kommunen

Auftraggeber: 
Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW
Fertigstellung: 
11.2015

Mit Mobilitätskonzepten den Anschluss behalten: Kommunen erhalten beim Zukunftsnetz Mobilität NRW die Unterstützung für eine erfolgreiche Umsetzung.

schwarzdesign entwickelte zusammen mit der Kölner Werbeagentur von morgen das zentrale Webportal, auf dem Kommunen mit Unterstützung des Landes NRW ihr Wissen austauschen, Projekte vernetzen und das kommunale Mobilitätsmanagement gemeinsam vorantreiben können. Dabei stehen vier regionale Koordinierungsstellen als Dienstleister und Berater zur Verfügung, um die strukturellen Voraussetzungen zu schaffen und konkrete Projekte anzustoßen.

Wichtig bei der Umsetzung der Website waren vor allem die Strukturierung der Inhalte und der redaktionellen Workflows für die verteilt sitzenden Redaktionen: Neben allgemeinen Informationen zum Zukunftsnetz und den konkreten Angeboten bieten die sogenannten “Handlungsfelder” einen direkten Einstieg in die unterschiedlichen Bereiche der Thematik. Nutzer gelangen über Auswahlmöglichkeiten wie “Schulen”, “Senioren”, “Betriebe” etc. zu den für sie relevanten Inhalten. Ergänzt werden diese automatisiert durch Zusatzinformationen wie News, Projektbeschreibungen, Publikationen oder Termine.

Im CMS liegt auch vorausgewähltes Bildmaterial zu allen Themenbereichen, das beim Einstellen von News, Terminen etc. automatisch zugeordnet wird. Ein echter Vorteil für die Redakteure bei der Pflege der Website - Bildmaterial ist sonst oftmals ein schwieriges Thema.

Zukünftig wird es eine Integration des Webangebotes “Transferstelle Mobilitätsmanagement” als Multisite geben. Der Schwerpunkt liegt dort auf den wissenschaftlichen Aspekten des Mobilitätsmanagements - Inhalte können dann auf dem Zukunftsnetz Mobilität NRW automatisch geteilt werden.

Direktlink:
http://www.zukunftsnetz-mobilitaet.nrw.de