Architekturführer Köln

Das analoge Pendant zu "BAUWATCH" ist da!

Das macht Spaß: tolle SW-Abbildungen und eine exzellente Gestaltung durch großgestalten Kommunikationsdesign aus Köln.

"Köln hütet einen einzigartigen Architekturschatz, der am besten kultiviert werden kann, wenn viele davon erfahren. Dies war die Motivation für diesen handlichen Führer, der so schön ist, daß man ihn auf den Sofatisch legt, ins Regal stellt, aber immer wieder zur Hand nimmt und der so praktisch ist, dass man ihn eigentlich immer in der Tasche haben könnte. Die 104 Projekte zeigen neben dem Alltäglichen auch das Besondere. Obschon der Fokus auf der zeitgenössischen Architektur liegt, ordnen die Autorinnen auch die Werke der großen Kölner Nachkriegsbaumeister in diesen Kontext ein. Jedes Projekt wird auf einer Doppelseite mit Text, Schwarzweiß-Photo sowie einem stilisierten Plan vorgestellt. Darüberhinaus führt dieses kleine, Kölnbrücken-grüne Buch in alle Architekturinteressierten auf fünf Spaziergängen durch die Stadt." (Zitat: Verlag)

Den Grundstock für die Inhalte liefert das von schwarzdesign mit-initiierte und betriebene Onlineprojekt "Bauwatch". Hier und im dazugehörigen Portal koelnarchitektur.de präsentiert das Redaktionsteam um Barbara Schlei seit fast 15 Jahren eben jene sehenswerten Objekte im Kölner Stadtraum.

BAUWATCH dient auch als Quelle für erweiterte Inhalte: gibt man die prominent im Buch platzierten Objekt-IDs ein, erhält man nicht nur weitere Abbildungen und Pläne, sondern diese sogar in Farbe ...

Mehr Infos zum Buch gibt es bei koelnarchitektur.de:
http://www.koelnarchitektur.de/pages/de/news-archive/12074.htm

Und käuflich zu erwerben ist der Architekturführer Köln bei der Buchhandlung Walther König. Offline und online:
https://www.buchhandlung-walther-koenig.de/koenig2/index.php?mode=detail...

 

Weitere Themen

Begabungslotse ist Beta, 14.06.2018

Das für Bildung und Begabung aus Bonn entwickelte Portal mit Tausenden von Angeboten und News zur Potenzialförderung ist jetzt in einer ersten Version online.


Webportal für eine Musikakademie, 10.05.2018

Für die Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg entwickelten ENORM und  schwarzdesign eine opulente Website mit umfangreichen Buchungsfunktionalitäten.


Transferstelle Mobilitätsmanagement, 17.02.2018

Jetzt ist auch die Partnerwebsite zum "Zukunftsnetz Mobilität NRW" online gegangen. Die beiden Websites wurden als Drupal-Multisite-Lösung realisiert.