Es muss nicht immer alles so kompliziert sein

Wieder 2 Processwire-Projekte online

Die neuen Websites 2er langjähriger Kooperationspartner sind in den letzten Tagen online gegangen: mit der Werbeagentur von morgen haben wir bereits zahlreiche Webprojekte umgesetzt, wie z.B. das Zukunftsnetz Mobilität NRW. Joachim Kobuss ist von Berlin aus als Dozent, Publizist, Autor, Coach und Berater für designorientierte Selbstständige und Unternehmen tätig.

Bei beiden Websites wurde das von schwarzdesign entwickelte Design in kürzester Zeit individuell auf Basis des CMS Processwire umgesetzt. Diese Tatsache zeigt, dass auch bei kleinen Projekten eine individuelle CMS-Umsetzung nicht aufwändiger sein muss als die sonst übliche Verwendung vermeintlich "fertiger" Templates auf WordPress-Basis. Voraussetzung dafür ist allerdings das nahtlose Zusammenspiel von Konzeption, Design und Umsetzung.

Doch nicht nur aus Sicht der technischen Umsetzung hat die Arbeit mit Processwire Vorteile: bei www.joachimkobuss.de wurden vom Kunden innerhalb weniger Tage knapp 100 Seiten angelegt - ein Beleg für die Nutzerfreundlichkeit des Open-Source-CMS.

Hier geht es zu den beiden Websites:
www.werbeagentur-von-morgen.de
www.joachimkobuss.de

Weitere News

Landesverband der Musikschulen NRW, 10.09.2018

Die komplett überarbeitete neue Website für den größten deutschen Musikschul-Landesverband ist jetzt online.


Bildungsdatenbank: Der Begabungslotse, 17.08.2018

Für Bildung & Begabung hat schwarzdesign ein Portal für Bildungsangebote konzipiert, gestaltet und umgesetzt. Rund 4000 vielfältige Bildungseinrichtungen und Fördermöglichkeiten können über die Angebotssuche gefunden werden.


CMS-Auswahl: ProcessWire an Bord, 16.08.2018

Seit fast 18 Jahren arbeiten wir bei der Erstellung von Websites fast ausschließlich mit webbasierten Content-Management-Systemen. Je nach Anforderung kommen hier unterschiedliche Systeme zum Einsatz - seit Neuestem auch das flexible ProcessWire.