Zum Hauptinhalt der Seite

Lang lebe Drupal 7: Updates noch bis 2021

Drupal ist nach WordPress das CMS mit den meisten Installationen weltweit. Es bietet eine hohe Flexibilität im Umgang mit umfangreichen und komplexen Inhaltsstrukturen und ausgereifte Community-Funktionalitäten. Stark ist es bei komplexen Redaktionsstrukturen oder einer hohen Anzahl an Redakteuren. Die aktuelle Version Drupal 8 brachte in Vergleich zu Drupal 7 viele Verbesserungen in Hinblick auf Software-Architektur und Performance mit sich. Trotzdem sind nach wie vor viele Websites mit der vorherigen Version erfolgreich im Einsatz.

Updates für Drupal 7 bis November 2021

Bei allen quelloffenen Content-Management-Systeme, wie z.B. Drupal, Joomla, Typo3 oder in einem besonderen Maße WordPress kann es zu Sicherheitsproblemen kommen. Deswegen ist es notwendig, regelmäßig Aktualisierungen durchzuführen und Softwareupdates einzuspielen, um Betrieb und Datensicherheit zu gewährleisten.

Die Hauptversionen der CMS werden von den jeweiligen Entwickler-Communities nur für einige Jahre weiterentwickelt und aktualisiert, um nicht zu viele Versionen eines Systems parallel weiterentwickeln zu müssen.

Ursprünglich war das Support-Ende von Drupal 7 für November 2019 geplant. Das hätte für alle Betreiber bedeutet, bis zu diesem Zeitpunkt agieren zu müssen. Glücklicherweise wurde dies jetzt auf November 2021 verschoben, was auch mit dem planmäßigen Support-Ende von Drupal 8 zusammenfällt.

Welche Optionen haben Betreiber von Drupal 7 Websites?

  1. Ein Relaunch auf Basis von Drupal 9 im Laufe des Jahres 2021. Drupal 9 wird dann final sein. Version 8 würde quasi übersprungen.
  2. Ein kurz- bis mittelfristiger Relaunch auf Basis von Drupal 8. Das Update von Drupal 8 auf Drupal 9 wird nach Aussagen der zentralen Entwickler nicht sehr aufwändig sein.
  3. Die CMS-Auswahl sollte in jedem Fall regelmäßig überprüft werden. Ggf. gibt es für die spezifischen Anforderungen sogar Alternativen zu Drupal. Gute Erfahrungen haben wir z.B. mit ProcessWire gemacht. Letztendlich läßt sich dies sich aber nicht pauschal beantworten.

Fazit

Obwohl Drupal 7-Websites jetzt länger sicher betrieben werden können, sollte man genau überlegen, ob nicht ein Relaunch zu einem früheren Zeitpunkt die bessere Wahl ist. Die Anforderungen an Design, Funktionalität, Geschwindigkeit und Nutzerführung von Websites ändern sich rasant. Ein starkes Konzept, aktuelles Design und State-of-the-Art-Technik bringen im harten Wettbewerb um Kunden, Verkäufe, Anmeldungen und gute Platzierungen den vielleicht entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. Warum dann noch 2 Jahre warten?

Mehr Infos über unsere Kompetenz als Drupal-Agentur und mögliche CMS-Alternativen finden Sie hier. Sprechen Sie uns an!

Drupal

Bei Fragen zum CMS Drupal, Aktualisierungen oder möglichen Alternativen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.


Siehe auch